Katholische Kirche St. Petrus

Als Misdroy zu einem bekannten Kurort aufgestiegen ist, wurde auch die Seelsorge immer wichtiger. In der Stadt wurde eine Aktion zur Beschaffung von Mitteln für den Bau einer Pfarrkirche angekündigt. Der Rest wurde von einem Freund des Ortes, König Preußen Wilhelm IV, gestiftet. Architekt war Frederick August Stler, der sich an den Gestaltungsideen von Frederick Schinkel orientierte. Der Bau der Kirche begann 1860. Damals hatte Misdroy lediglich 439 Einwohner. Im Jahre 1862 wurde das Gebäude eingeweiht. Die Kirche wurde im damaligen neugotischen Stil erbaut und ist nach Expertenmeinung ein Meisterwerk unter den Bauten dieser Art.

weiterlesen